Spitzenreiter der After Sun’s

Hallo ihr Lieben

Heute stelle ich mein Favorit der Afters Sun’s vor: „Nach der Sonne“ von Dr. Hauschka

IMG_4484_1

Nach einem Tag in der Sonne kann die Haut trotz Sonnenschutz leicht gereizt und erhitzt sein, sie wirkt trockener als sonst. Eine reichhaltige und kühlende Pflege unterstützt sie darin, sich von dem Sonnentag zu erholen. Die Bräune bleibt so länger erhalten. Nach der Sonne ist mit hautberuhigenden Auszügen der Mittagsblume angereichert. Die Lotion mit der angenehmen Konsistenz erfrischt und entspannt empfindliche Haut nach dem Sonnenbad. Die leicht einziehende Lotion mit Karotte und
Hagebutte enthält feuchtigkeitsreiche Auszüge aus Mittagsblume und Quittensamen. Sie verleiht ein geschmeidiges Hautgefühl. Ringelblume und Wundklee beruhigen sonnenstrapazierte Haut. Mandelöl, Sheabutter und Rosenwachs pflegen intensiv und helfen der Haut, Feuchtigkeit zu bewahren.

Anwendung
Die Lotion Nach der Sonne nach dem Sonnenbad fein auf der Haut verteilen. Die Lotion zieht sehr schnell ein.

Qualität
100 % Natur- bzw. Biokosmetik, nach NATRUE- und/oder BDIH-Standard
– zertifiziert frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen
– frei von Mineralölen, Parabenen, Silikonen und PEG
– dermatologisch auf Verträglichkeit getestet
– ohne Tierversuche
– Rohstoffe, wann immer möglich, aus kontrolliert-biologischem oder biologisch-dynamischem Anbau und unter fairen Bedingungen gewonnen

FAZIT:
Ich liebe diese After Sun Lotion. Nach einem Sonnentag genau das Richtige. Zieht schnell ein, kühlt und gibt der Haut die Feuchtigkeit, die sie benötigt. Ich bin sehr begeistert. Ob die Bräune wirklich länger hält, kann ich im Moment noch nicht bestätigen. Aber das werde ich diesen Sommer gerne testen, vorausgesetzt wir haben ganz viele schöne Sommertage.

Interessantes über die Mittagsblume rosadamascenaDie Sonne brennt heiß auf die Erde Südafrikas. Wer hier nicht verdursten will, muss sich gute Tricks einfallen lassen. Die Mittagsblume ist solch eine Spezialistin in Sachen Flüssigkeitsversorgung und wächst auf sandig-lehmigen und sogar salzigen Böden vital bis zu 0,7 m2 große Flächen in der prallen Sonne zu. Ihr Geheimnis liegt in den grünen, teilweise intensiv roten Blättern: Sie sind dick, saftig und übersät mit glänzenden Flüssigkeitsreservoirs, die in der Sonne funkeln wie Tautropfen oder Eiskristalle.

Die üppig wachsenden Blätter der Mittagsblume scheinen die Eigenschaften der gesamten Pflanze in sich zu vereinen. Ihre rötliche Farbe imitiert Blütencharakter, die Flüssigkeitsreservoirs und der Feuchthaltefaktor kompensieren die nur wenige Zentimeter lange Wurzel, die den Eindruck hinterlässt, die Pflanze eher nur im Boden zu verankern, als sie mit Wasser zu versorgen. Die Wurzel der Pflanze ist den Nerven-Sinnes-Organen des Menschen zugeordnet, zu denen auch die Haut gehört. Die Mittagsblume integriert die Aufgaben der Wurzel in den ausgleichenden, den rhythmischen Vorgängen des Menschen zugeordneten Blattbereich. Sie hilft mit diesem Vorbild der gereizten Haut, die sozusagen nervlich überreizt ist.

Unglaublich diese Mittagsblume! Habt ihr diese Blume gekannt? Viel Spass beim Testen von „Nach der Sonne“ von Dr. Hauschka!

xoxo JELUKA Beauties

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s