Biokosma Active Visage Gesichtsöl in neuem Gewand!

Meine Haut ist – wie ihr fleissigen Leserlein bestimmt bereits wisst – furztrocken und ein wenig unrein am Kinn. Vor Gesichtsölen bin ich bisher jedoch immer zurückgeschreckt: ich dachte, davon kriege ich eine glänzende Haut sowie noch mehr Pickel. Nun ja: dann habe ich da dieses Paket von Biokosma erhalten. Darin das Biokosma Active Visage Gesichtsöl in neuem Gewand. Und dieses Öl, das hat mich vom Gegenteil überzeugt. Also: weiterlesen! 🙂

Übrigens: die neue Verpackung sieht toll aus. Viel eleganter als die alte. Und vorallem von der Pipette bin ich begeistert, so kann man das Öl wirklich perfekt dosieren.

Bildergebnis für biokosma gesichtsöl active

Nun ja, zurück zu meiner Haut und dem Öl.

Auch heute noch verwende ich das Öl nicht am Morgen: denn als Make-up Unterlage eignet sich jetzt Öl wirklich nicht. Aber am Abend nach der Reinigung ist das Öl eine richtige Wohltat. Es zieht rasch ein – legt sich wie ein Schutzfilm über meine ausgetrocknete Haut. Vor allem in den kalten Monaten wenn die Heizung und die trockene Luft noch walten ist das Öl eine Wunderwaffe. Meine noch feuchte Haut nach der Reinigung liebt das sanfte, leichte Öl, welches sich übrigens überhaupt nicht wie Olivenöl oder Rapsöl anfühlt sondern wirklich seidig weich und etwas dünnflüssiger. Wenn ich das Öl in kreisenden Bewegungen auf meine Haut auftrage, ist es in Null Komma nichts eingezogen und meine Haut glänzt bloss wenig.
Und überhaupt: während der Nacht stört das sowieso niemanden. 😉 Ist ja dunkel!

Am Morgen danach ist das Öl komplett verschwunden und meine Haut ist zart wie ein Babypopo.

Übrigens, noch ein kleiner Tipp: wem das Öl alleine zu schwer ist – es gibt auch die Möglichkeit, das Öl mit der Tages- oder Nachtcreme zu mischen. So wird die Creme reichhaltiger – und das Öl ein wenig entschärft. 🙂

Nun kurz zur Zusammensetzung des Biokosma Gesichtsöles. Alle Inhaltsstoffe kommen aus der Schweiz. Zusammengesetzt ist das Öl aus gut verträglichem Mandelöl, schützendem und feuchtigkeit spendendem Jojobaöl und regenerierendem Wildrosenöl, welches sogar gegen Pigmentflecken und Narben hilft, da es die Collagenproduktion anregt. Weiter geht’s mit dem „Geschmeidigmacher“, dem Brokkolisamenöl und dem entgiftend wirkenden Traubenkernöl. Generell kann man sagen: das Öl enthält einen Haufen Vitamin E, welches zellerneuernd wirkt und es mindert zudem auch Hautschäden, welche durch UV-Strahlen entstehen.

Mein persönliches Fazit zu dem altbekannten Gesichtsöl in neuem Gewand:
Ich habe das Öl vor dem „Release“ des neuen Fläschchens noch nie gebraucht und ich bin davon wirklich positiv überrascht. Vor allem die Tatsache, wie leicht sich diese Öl auf der Haut anfühlt und wie gut und schnell es einzieht begeistert mich. Es ist für mich ein absolutes Winter-Must-Have.

Übrigens: wenn du nun „gluschtig“ geworden bist: alle Biokosma Produkte  gibt es in  Apotheken, Reformhäusern, Drogerien, Coop City und auch zum Beispiel im Gloubus und im Manor zu kaufen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s